Prof. Dr. med. Klaus-Peter Hunfeld
Labormedizin

Diagnostik und Leistungen

Fortschrittliche Entwicklungen in den modernen Biotechnologien haben der Labormedizin in den letzten Jahren in vielen Bereichen zu erheblichen Erkenntnisgewinnen und substantiellen methodischen Neuerungen bei den diagnostischen Nachweistechniken verholfen. Dementsprechend haben sich die Quantität und die Qualität labormedizinischer Analytik erheblich gesteigert. Die Labordiagnostik trägt derzeit bis zu 70 Prozent der Fälle wesentlich bis ausschließlich zu ärztlichen Diagnosestellung bei.

Die moderne Labormedizin gliedert sich in ihre klassischen Teilgebiete Klinische Chemie, Hämatologie, Mikrobiologie, Immunologie, Hämostaseologie und Transfusionsmedizin:

  • Klinische Chemie
  • Hämatologie
  • Mikrobiologie
  • Immunologie
  • Hämostaseologie
  • Molekulare Diagnostik
  • Liquordiagnostik
  • Tumormarker und Hormone
  • Transfusionsmedizin

Vita

  • Seit 2016 Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Nordwest
  • Seit 2016 Stv. Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien (INSTAND) e.V.
  • 2013-2016 Stellvertretender Ärztlicher Direktor des Krankenhauses Nordwest
  • Seit 2015 Mitglied des Prüfungsausschusses der Landesärztekammer Hessen für die Fächer Medizinische Mikrobiologie und Laboratoriumsmedizin
  • Seit 2009 Chefarzt des Zentralinstituts für Labormedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene
  • 2005-2009 Leitender Oberarzt und stellvertretender Direktor (Hochschuldozent, C2) des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, Universitätsklinikum der Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 2004 Habilitation für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
  • 2003-2004 Postgraduierten-Studium im Rahmen des MPH Programms der Bloomberg School of Public Health and Hygiene, Johns-Hopkins Universität, Baltimore, USA
  • 2000-2003 Forschungsassistent (C1) und Oberarzt am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, Universitätsklinikum der Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 1996-2000 Assistenzarzt am Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, Universitätsklinikum der Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 1994-1995 Assistenzarzt am Institut für Pathologie und in der Klinik für Innere Medizin, Klinikum Fulda
  • 1994 Promotion zum Dr. med.

Qualifikationen

  • 2015 Zusatzqualifikation Antibiotic Stewardship Experte (DGKH)
  • 2011 Zusatzbezeichnung Krankenhaushygiene
  • 2008 Facharzt für Labormedizin
  • 2004 MPH (Master of Public Health) der Bloomberg School of Public Health and Hygiene, Johns-Hopkins Universität, Baltimore, USA
  • 2002 Facharzt für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie
  • 1995 Approbation
Prof. Dr. med. Klaus-Peter Hunfeld
Facharzt für Labormedizin, Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie

Fachärztezentrum für Strahlentherapie und Labormedizin
Steinbacher Hohl 2-26
60488 Frankfurt am Main
Tel (069) 76 01 34 59
Fax (069) 76 01 39 07
Fachärztezentrum Frankfurt - Ihre persönlichen Fachärzte vor Ort

Aktuelles

04.10.2018 Das FÄZ ist am 4. Oktober 2018 geschlossen
Unsere Vertretungen übernehmen: Für die Pädiatrie:< ...
Weiter >>>
12.07.2018 Informationsabende für werdende Eltern im FÄZ Riedberg
Die nächsten Termine: 25.07.2018
26.09.2018
28.1 ...
Weiter >>>
19.06.2018 Ferienzeit: Urologie am FÄZ Sachsenhausen
Weiter >>>
KontaktSitemapDatenschutzImpressum© 2018 Fachärztezentrum GmbH